Freeride-Abenteuer in den 4 Vallées (Schweiz)

Das Freeride-Camp in den 4 Vallées im Überblick

Wenn du lange Tiefschneeabfahrten durch beeindruckende Bergwelten liebst, dann wirst du vom Freeride-Camp in den 4 Vallées begeistert sein. Kaum ein anderes Freeride-Gebiet ist dermaßen abwechslungs­reich und bietet so viel Platz für Freeride-Abenteuer.

Gleichzeitig bietet das 4 Vallées ideale Voraussetzungen, um das Tiefschneefahren zu lernen. Viele Varianten sind direkt vom Lift aus erreichbar. Und auch einige längere Touren sind für Einsteiger sehr gut geeignet.

Für dieses Freeride-Camp bieten wir zwei Kursgruppen an: eine für Einsteiger:innen und eine für erfahrene Freerider:innen. In beiden Gruppen stehen die Vermittlung von Skitechnik, dem richtigen Verhalten im Gelände und die Unterrichtung alpiner Gefahren auf dem Programm, aber mit unterschiedlicher Gewichtung.

Wir wohnen in einem einfachen, sehr urigen, typischen Walliser Gruppenchalet in ausgezeichneter, ruhiger Lage mit Talblick. Bis Siviez, dem perfekten Einstieg ins Skigebiet 4 Vallées, sind es nur knapp 6 Minuten mit dem Auto.

Für unser leibliches Wohl sorgt unser eigener Koch mit raffinierten, überwiegend vegetarischen Gerichten. Für dich fallen keine Küchenarbeiten an.

Die Eckdaten

  • Termin 29.1.–5.2.2022
  • 6 Skitage / 6 Tage Freeride-Guiding
  • 2 Kursgruppe mit je max. 7 TN
  • Mit Vermittlung von Skitechnik, dem richtigen Verhalten im Gelände und Infos zu alpinen Gefahren
  • Unterkunft: Gruppen­chalet mit EZ, DZ und 3er-Zimmer
  • Inklusive Frühstück und Abendessen
  • Inklusive kostenlosen Fotoshootings
  • Reisepreis ab EUR 800,–

Das bietet dir das Skigebiet in den 4 Vallées

Die 4 Vallées liegen in der Schweiz im Kanton Wallis, und sie gehören ganz gewiss zu den abwechslungs­reichsten und besten Freeride-Gebieten der Alpen! Zentral und inmitten der vier Täler liegt unser Gruppenchalet in Nendaz. Von hier aus fahren wir nur wenige Minuten nach Siviez, dem besten Einstieg ins weitläufige Freeride-Areal.

In Siviez, rund um den Greppon Blanc und den Plan du Fou, können wir direkt starten. Hier gibt es viele einfachere und kürzere Freeride-Möglichkeiten. Sie sind ideal geeignet, das Tiefschneefahren zu lernen und bieten sich bei schlechtem Wetter auch als Alternative zu den großen und langen Touren an.

Nur zwei Liftfahrten entfernt liegen die langen Touren mit vielen Höhenmetern durch beeindruckend schönes und teils anspruchsvolles Gelände. Klassiker sind die Touren, die von der Rückseite des Mont Fort in 3.300 Meter Höhe starten und uns durch ideales Freeride-Gelände zurück nach Siviez auf 1.730 Meter führen. Steile Varianten mit spektakulärer Aussicht warten rund um den Mont Gelé auf uns. Oder die „Freeride-Safari“, die vom Col de Chassoure in 2.740 Meter Höhe startet und uns bis La Tsoumaz auf 1.500 Meter Höhe ans andere Ende des Skigebiets führt.

Das ist deine Unterkunft

Wir wohnen in einem typischen Walliser Holzchalet mit dem urigen Charme aus früheren Zeiten. Das Chalet liegt ruhig, mit schönem Blick auf das Tal auf halbem Weg zwischen Nendaz und Siviez. Bis zu den Skiliften in Siviez sind es weniger als 5 km, die mit dem Auto in rund 6 Minuten zu erreichen sind. Eine Bushaltestelle liegt 100 Meter vor der Haustür – leider fährt der Bus nicht allzu häufig, weswegen wir im Regelfall das Auto vorziehen.

Die 10 Schlafzimmer des Chalets verteilen sich auf drei Etagen und haben Platz für maximal 28 Personen. Für mehr Komfort und mehr Platz belegen wir das Chalet nur mit maximal 18 Personen!

Auf jeder Etage gibt es Duschräume mit jeweils mehreren Duschen, sowie mehrere, separate Toiletten. Im Erdgeschoss liegen die beiden Wohnzimmer – eines mit Esstischen, eines mit Sitzecke und Tischfußball – sowie die große Küche. Darüber hinaus gibt es noch einen Skiraum, eine große Terrasse, einen Balkon und einen Garten.

Durch die geringere Belegung des Hauses ergibt sich eine Zimmerbelegung mit sechs Doppelzimmern, zwei Einzelzimmern und zwei 3er-Zimmern (wobei die Belegung noch variabel ist). Die Zimmer sind mit Doppel-, Einzel- oder Etagenbetten ausgestattet.

Bettwäsche und kostenloses WLAN sind vorhanden.

Verpflegung

Bei diesem Freeride-Camp haben wir einen eigenen Koch dabei, der sich um unser leibliches Wohl bemühen wird. Am abwechslungsreichen Frühstücksbuffet startest du genussvoll in den Tag und kannst dir für unterwegs ein Pistenbrot schmieren. 

Abends genießt du raffinierte, überwiegend vegetarische Gerichte. Alle nicht-alkoholischen Getränke sind frei. Für dich fallen keine Küchenarbeiten an.

So läuft das Freeride-Camp in den 4 Vallées ab

29.1.2022 (Samstag): Der erste Tag ist der Anreisetag. Das Chalet ist ab 16.00 Uhr bezugsfrei. Abendessen und Besprechung des Programms.

2.–7. Tag: das ganztägige Freeride-Programm wird je nach Wetter- und Schneeverhältnissen und den Gruppenwünschen gestaltet.

5.2.2022 (Samstag): Der letzte Tag ist der Abreisetag. Das Chalet muss bis 10.00 Uhr geräumt sein.

Das sind die Anforderungen an dich

Kursgruppe für Einsteiger:innen

Diese Kursgruppe richtet sich an Freizeit-Skifahrer:innen! Deine Skitechnik muss nicht perfekt sein. Du bist in dieser Gruppe genau richtig, wenn du in zumeist paralleler Skistellung jede Skipiste sicher befahren kannst. Richtiges Material vorausgesetzt, wirst du das Tiefschneefahren schnell lernen.

Beim Gehen mit Fellen benötigst du keine Vorerfahrung. Auch wenn du das noch nie gemacht hast, es ist keine Hexerei!

Mindestanforderungen Abfahrt

Technik
1/5
Kondition
1/5

Mindestanforderungen Aufstieg

Technik
1/5
Kondition
1/5

Kursgruppe für erfahrene Freerider:innen

Hier bist du richtig, wenn du im Variantengelände sicher und geübt auf dem Ski stehst und auch längere Abfahrten zügig und mit nur kurzen Stopps bewältigst. An exponierten, steilen Stellen lässt du dich nicht aus der Ruhe bringen. Du hast genug Kondition für Schiebepassagen, kurze Aufstiege und lange Abfahrten mit bis zu 4.000 Höhenmetern täglich.

Das Gehen mit Fellen gehört für dich zur Routine.

Mindestanforderungen Abfahrt

Technik
3/5
Kondition
3/5

Mindestanforderungen Aufstieg

Technik
2/5
Kondition
2/5

Das sind unsere Leistungen

Im Preis enthalten:

  • Unterkunft wie gebucht
  • 7 x volle Verpflegung (Frühstück, Abendessen, Pistenbrot)
  • kostenlose, nicht-alkoholische Getränke
  • 6 Skitage / 6 Tage Freeride-Guiding
  • kleine Kursgruppen mit max. 7 TN
  • Vermittlung von Skitechnik, richtigem Verhalten im Gelände, Infos zu alpinen Gefahren
  • Fotoshootings
  • Organisation und Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten (innerhalb der Teilnehmenden)
  • Reiseleitung

Im Preis nicht enthalten:

  • Anreise
  • Skipass
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • ggf. Kosten für Bus, Bahn oder Taxi für die Rückfahrt ins Skigebiet nach längeren Touren

Diese Ausrüstung brauchst Du für das Freeride-Camp in den 4 Vallées

  • Freeride-Ski mit steigfähiger Bindung und Fellen (mindestens in Körpergröße und ab 90 mm Mittelbreite)
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Helm, Skibrille, ggf. Sonnenbrille
  • Warme Jacke für Pausen im Gelände
  • Freeride-Rucksack (ca. 15–30 Liter)

Das macht dieses Freeride-Camp so besonders

Preise

4er-Zimmer zu dritt: EUR 800,–
EZ im Dachgeschoss (Matratzenlager): EUR 800,–
Doppelzimmer mit Einzelbetten: EUR 920,–
Doppelzimmer mit Doppelbett: EUR 920,–
Doppelzimmer als Einzelzimmer: EUR 990,–
Frühbucherrabatt bis 31.10.2021: EUR 30,–

Anmerkung: DZ als EZ leider nur mit Warteliste; eine feste Zusage kann erst eine Woche vor Reisebeginn erfolgen!

Du kannst gerne auch ein „halbes Doppelzimmer“ buchen. In dem Fall sorgen wir für (gleichgeschlechtliche) Zimmerpartner:in.

Leihmaterial:
Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde): EUR 25,–/Camp
Freerideski (mit steigfähiger Bindung und Fellen): EUR 120,–/Camp
Leihmaterial ist nur begrenzt verfügbar, bitte frühzeitig Interesse bekunden!

Nicht im Verleih, aber günstig zu kaufen: verstellbare und leichte Freeride-Skistöcke.

Du hast noch Fragen zum Freeride-Camp in den 4 Vallées?

Du erreichst mich 7 Tage die Woche, von 10.00 bis 22.00 Uhr per Telefon: +49 176 48234556

An diese Nummer kannst du mir auch gerne per Signal oder WhatsApp eine Nachricht senden.

Oder du schickst mir eine E-Mail an: t.ofner@skicamps.de

Gerne kannst du auch das nebenstehende Kontaktformular verwenden.