Freeride-Camp am Arlberg: eintauchen in unberührte Tiefschneehänge!

Das Freeride-Camp am Arlberg im Überblick

Der Arlberg zählt völlig zu Recht zu den Top-Freeride-Gebieten. In den Hängen um Stuben, Lech, Zürs und am Rendl warten jede Menge unberührter Tiefschnee auf dich. Egal, ob du gemütlich durch flaches Terrain kurven willst oder du die Herausforderung in steilen Hängen suchst.

Beim Freeride-Camp am Arlberg bieten wir zwei Kursgruppen an: eine für Einsteiger:innen und eine für erfahrene Freerider:innen. Immer stehen die Vermittlung von Skitechnik, das richtige Verhalten im Gelände und die Unterrichtung alpiner Gefahren auf dem Programm, aber mit unterschiedlicher Gewichtung.

Wir wohnen in einem modernen Apartmenthaus mit tollem Wellness-Bereich. Eine Skibushaltestelle liegt nur 50 Meter entfernt und der Bus bringt uns in nur drei Minuten zum Skilift in Stuben, dem idealen Einstieg ins weitläufige Gelände am Arlberg!

Für das Abendessen stellen wir für jedes Apartment für 5 Abende Kochboxen zur Verfügung. In den Kochboxen ist alles portionsgerecht enthalten, was es zur Zubereitung braucht. Die Gerichte sind sehr abwechslungsreich, überwiegend vegetarisch und sehr lecker! Die Zubereitung erfolgt in den Apartments, das gemeinsame Abendessen im Aufenthaltsraum. Am Anreisetag und am letzten Abend gehen wir gerne in eines der nahegelegenen Restaurants.

Das Frühstück regelt jedes Apartment individuell.

Die Eckdaten

  • Termin 12.2.–19.2.2022
  • 6 Skitage / 6 Tage Freeride-Guiding
  • 2 Kursgruppe mit je max. 7 TN
  • Mit Vermittlung von Skitechnik, dem richtigen Verhalten im Gelände und Infos zu alpinen Gefahren
  • Modernes, komfortables Apartmenthaus mit Gruppenraum und eigener Sauna
  • Doppelzimmer im geräumigen 4er-Apartment
  • Inklusive 5 x Abendessen
  • Inklusive kostenlosen Fotoshootings
  • Reisepreis EUR 880,–

Das bietet dir das Skigebiet am Arlberg

Wenn du noch mehr über das Freeriden am Arlberg erfahren möchtest, geht es hier zur offiziellen Website.

Der Arlberg profitiert Aufgrund seiner geographischen Lage bei Staulagen aus Nordwest bis Nord häufig von großen Mengen Neuschnee und ist eines der schneereichsten Gebiete in Europa!

Als optimaler Einstieg ins Skigebiet hat sich Stuben sehr bewährt. Von hier aus kommen wir schnell in alle Teile des riesigen Skigebiets. Oder wir fahren von Stuben aus direkt auf den Albonagrat hoch und genießen die rund 1.000 Höhenmeter lange Abfahrt durch herrliche Nordhänge zurück nach Stuben.

Nach frischem Neuschnee ist ein paar Tage lang überall im Skigebiet noch direkt vom Lift aus wenig verspurtes Gelände zu finden.

Hat es länger nicht geschneit, finden wir in einsam gelegenen, längeren Touren durch die Nachbartäler großartiges Freeride-Gelände. Oft geht es dann mit dem Skibus zurück ins Skigebiet.

Wenn bei Sturm und schlechter Sicht in den Hauptskigebieten Stuben, Lech, Zürs und am Rendl keine Fahrten im Gelände möglich sind, dann bietet der Sonnenkopf eine erstklassige Alternative. Tiefer gelegen und windgeschützt warten hier zahlreiche, wilde Waldabfahrten auf dich.

Das ist deine Unterkunft am Arlberg

Wir wohnen in einem modernen Apartmenthaus mit tollem Wellness-Bereich im kleinen Ort Langen. In Langen gibt es einen Bahnhof, in naher Umgebung mehrere Restaurants und einen kleinen Supermarkt. Eine Bushaltestelle liegt vor der Haustür und der Skibus bringt uns in nur drei Minuten zum Skilift in Stuben.

Untergebracht sind wir in 4er-Apartments mit jeweils zwei getrennten Doppelzimmern. Die Wohnungen sind hell, geräumig und mit hellen Holzmöbeln aus Tischlerhand ausgestattet. Jedes Apartment hat eine Wohnküche mit Essplatz und Küchenzeile sowie ein Bad mit getrenntem WC. Die Apartments bieten dir mit ca. 55 qm viel Platz und drei von unseren vier reservierten Apartments haben einen südseitigen Balkon.

Die Apartments sind komplett ausgestattet mit Herd, Backofen, Kühlschrank, Nespresso-Kaffeemaschine, Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Fön und Sat-TV.

Den gemütlichen Aufenthaltsraum im Erdgeschoss können wir für das gemeinschaftliche Zusammensein und das Abendessen nutzen.

Nach einem langen Tag beim Freeriden kannst du im Wellness-Bereich deine Energiereserven wieder aufladen. In der Blockbohlensauna mit dem Duft frischer Alpenkräuter, im Dampfbad mit wohlriechendem Eukalyptus oder auch mit Tiefenwärme in der Infrarotkabine. Auch ein Solarium ist vorhanden. Für die Abkühlung im Schnee gelangst du vom gemütlichen Ruheraum aus direkt auf die Terrasse.

So läuft das Freeride-Camp am Arlberg ab

12.2.2022 (Samstag): Der erste Tag ist der Anreisetag. Dein Apartment ist ab 16.00 Uhr bezugsfrei. Optional: Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant. Danach Besprechung des Programms.

2.–7. Tag: das ganztägige Freeride-Programm wird je nach Wetter- und Schneeverhältnissen und den Gruppenwünschen gestaltet. Optional: Abendessen am letzten Tag in einem nahegelegenen Restaurant.

19.2.2022 (Samstag): Der letzte Tag ist der Abreisetag. Die Apartments müssen bis 10.00 Uhr geräumt sein.

Das sind die Anforderungen an dich

Kursgruppe für Einsteiger:innen

Diese Kursgruppe richtet sich an Freizeit-Skifahrer:innen! Deine Skitechnik muss nicht perfekt sein. Du bist in dieser Gruppe genau richtig, wenn du in zumeist paralleler Skistellung jede Skipiste sicher befahren kannst. Bei guten Schneebedingungen solltest du auch im Tiefschnee zurechtkommen.

Beim Gehen mit Fellen benötigst du keine Vorerfahrung. Auch wenn du das noch nie gemacht hast, du wirst es schnell lernen!

Mindestanforderungen Abfahrt

Technik
1/5
Kondition
1/5

Mindestanforderungen Aufstieg

Technik
1/5
Kondition
1/5

Kursgruppe für erfahrene Freerider:innen

Hier bist du richtig, wenn du im Variantengelände sicher und geübt auf dem Ski stehst und auch längere Abfahrten zügig und mit nur kurzen Stopps bewältigst. An exponierten, steilen Stellen lässt du dich nicht aus der Ruhe bringen. Du hast genug Kondition für Schiebepassagen, kurze Aufstiege und lange Abfahrten mit bis zu 4.000 Höhenmetern täglich.

Das Gehen mit Fellen gehört für dich zur Routine.

Mindestanforderungen Abfahrt

Technik
3/5
Kondition
3/5

Mindestanforderungen Aufstieg

Technik
2/5
Kondition
2/5

Das sind unsere Leistungen

Im Preis enthalten:

  • Unterkunft im DZ im 4er-Apartment
  • kostenlose Nutzung des Wellnessbereichs
  • 5 x Abendessen (Kochbox mit eigener Zubereitung im Apartment)
  • 6 Skitage / 6 Tage Freeride-Guiding
  • kleine Kursgruppen mit max. 7 TN
  • Vermittlung von Skitechnik, richtigem Verhalten im Gelände, Infos zu alpinen Gefahren
  • Fotoshootings
  • Organisation und Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten (innerhalb der Teilnehmenden)
  • Reiseleitung

Im Preis nicht enthalten:

  • Anreise
  • Frühstück
  • Skipass
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • ggf. Kosten für Bus, Bahn oder Taxi für die Rückfahrt ins Skigebiet nach längeren Touren

Diese Ausrüstung brauchst Du für das Freeride-Camp am Arlberg

  • Freeride-Ski mit steigfähiger Bindung und Fellen (mindestens in Körpergröße und ab 90 mm Mittelbreite)
  • Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Helm, Skibrille, ggf. Sonnenbrille
  • Warme Jacke für Pausen im Gelände
  • Freeride-Rucksack (ca. 15–30 Liter)

Das macht dieses Freeride-Camp so besonders

Preise

Unterkunft im Doppelzimmer (im 4er-Apartment): EUR 880,–
Doppelzimmer als Einzelzimmer: EUR 990,–
Frühbucherrabatt bis 31.10.2021: EUR 30,–

Anmerkung: DZ als EZ leider nur mit Warteliste; eine feste Zusage kann erst eine Woche vor Reisebeginn erfolgen!

Du kannst gerne auch ein „halbes Doppelzimmer“ buchen. In dem Fall sorgen wir für (gleichgeschlechtliche) Zimmerpartner:in.

Leihmaterial:
Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde): EUR 25,–/Camp
Freerideski (mit steigfähiger Bindung und Fellen): EUR 120,–/Camp
Leihmaterial ist nur begrenzt verfügbar, bitte frühzeitig Interesse bekunden!

Nicht im Verleih, aber günstig zu kaufen: verstellbare und leichte Freeride-Skistöcke.

Du hast noch Fragen zum Freeride-Camp am Arlberg?

Du erreichst mich 7 Tage die Woche, von 10.00 bis 22.00 Uhr per Telefon: +49 176 48234556

An diese Nummer kannst du mir auch gerne per Signal oder WhatsApp eine Nachricht senden.

Oder du schickst mir eine E-Mail an: t.ofner@skicamps.de

Gerne kannst du auch das nebenstehende Kontaktformular verwenden.